Bullenschluck 0,7 L 43%vol
19,98 inkl. MwSt. Produkt ansehen

Bullenschluck 0,7 L 43%vol

19,98 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 3.90 EUR

Lieferzeit: sofort lieferbar

Produkt-Kategorien
Werbung mundschutz-masken-24.de
Werbung Weinbau Köllerhaus
Werbung ZECHMEISTER WEINE
Werbung cannatrado.com
GutscheineSchloss Reinhartshausen 10% Rabatt auf alles, 10 Euro MBW (Code: GENUSS)

Beschreibung

 Bullenschluck Kräuterlikör

Der Bullenschluck Kräuterlikör ist ein Halbbitter aus Sulingen in Niedersachsen.
Er besticht mit seinen feinen würzigen und frischen Noten aus Zimt, Ingwer, getrockneten Orangenschalen und Wacholderbeeren. Die weiteren Bestandteile des Bullenschlucks, welcher zudem keinerlei künstliche Aroma-, Farb- oder Konservierungsstoffe enthält, bleiben ein streng gehütetes Geheimnis der Dunker Familie.

Bullenschluck – Das Restitutions-Fluid, das den Bullen hilft

Ähnlich den meisten Kräuter- und Bitterlikören beginnt auch die Entstehungsgeschichte des Bullenschluck Kräuterlikörs in einer Apotheke, als vor langer Zeit eine Kräuterarznei von einem Apotheker zusammengemischt wurde. Die Rats-Apotheke in Sulingen schaut auf 200 Jahre und 7 Apothekergenerationen zurück, in welcher ein breites Spektrum an Rezepturen erstellt wurde; unter anderem für das sogenannte „Konzentrierte Restitutions-Fluid“ oder besser gesagt den Bullenschluck. Seit nunmehr über 60 Jahren wird der Bullenschluck auch über die Region hinaus geschätzt, seine Entstehungsgeschichte ist sagenumwoben. In den 40er Jahren servierte der Apotheker den Gästen einer Wirtschaft das „Restitutions-Fluid“, mit dem Etikettenzusatz „Empfiehlt sich besonders bei Lahmheit von Rindern, Pferden und Zugochsen“. Dies kam gut an und wann immer man nun diesen Bitterlikör bestellte, und die Bezeichnung „Restitutions-Fluid“ schwer über die Lippen kam, hieß es nur „Giv mi mol den Schluck, die die Bullen hölpt!“ (hochdeutsch: „Gib mir mal den Schluck, der den Bullen hilft!“). So erhielt der Bullenschluck Kräuterlikör seinen klangvollen Namen.

Design

Die transparente Glasflasche des Bullenschluck Kräuterlikörs ist von seiner Form her klassisch gehalten. Der Schraubverschlussdeckel ist mattgolden gefärbt. Einzig ein großes weißes Etikett, welches sich mittig auf dem Flaschenkörper befindet, schmückt die Flasche. Auf dem Etikett befinden sich am oberen Rand die Darstellungen eines Ochsen-, Schweine-, Hahnen-, Hunde- und Pferdekopfes. Darunter befindet sich folgender Schriftzug: „Konzentriertes Restitutions-Fluid empfiehlt sich besonders bei Lahmheit der Pferde, Rinder und Zugochsen. Auch für Menschen zur innerlichen Einreibung geeignet.“. Auf dem Etikett ist quer in roter Schrift der Name „Bullenschluck“ aufgedruckt.

Genussempfehlung

Der Bullenschluck Kräuterlikör ist ein geschätztes niedersächsisches Kultgetränk, welches sowohl pur als auch in verschiedensten Mixgetränken immer mehr Freunde findet. Ob in diversen Drinks mit Ginger Ale oder Bitter Lemon, oder auch in Kombination mit Altbier oder Cranberrysaft – für jeden Geschmack ist etwas dabei, was den Bullenschluck umso begehrter macht.

 

Steckbrief Rubrik:LikörUrsprungsland:DeutschlandNettofüllmenge:0,7 LiterAlkoholgehalt43% vol.Zusatzstoffe:-Loskennzeichnung:JaName und Adresse des Herstellers / Importeurs:Bullenschluck Manufaktur, Lange Straße 60, 27232 Sulingen 

 

Abgabe nicht an Jugendliche unter 18 Jahren
Nicht für schwangere oder stillende Frauen empfohlen

Hersteller: Bullenschluck

Artikelnummer: 68165

EAN: 4260034560017

Grundpreis: 28.54 EUR / Liter