Finch Single Malt Madeira 19-1 0,5 Liter 45 % Vol.
66,25 inkl. MwSt. Produkt ansehen*

Finch Single Malt Madeira 19-1 0,5 Liter 45 % Vol.

66,25 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 5,90 Euro
Lieferzeit: Lieferbar in 3 Tagen

Produkt-Kategorien
Werbung Bremer-Wein-Versand
Werbung Ostblockweine
Werbung Biermarket
Werbung cannatrado.com

finch Single Malt Madeira 19-1 mit 0,5 Liter und 45 % Vol Mit dem finch Single Malt Madeira 19-1 präsentiert die finch Whiskydestillerie mit Sitz auf der Schwäbischen Alb ein echtes Whisky-Highlight, das sich Whisky-Fans nicht entgehen lassen sollten. Der Whisky ist eine Limited Edition aus dem umfangreichen Sortiment der hervorragenden Schwäbischen Hochland Whiskys und wurde nach seiner Destillation aus feinem Gerstenmalz von selbstangebauter Gerste insgesamt 7 Jahre gereift. Er verbrachte zunächst mehrere Jahre in ehemaligen Bourbonfässern, bevor er einem Finish in Fässern unterzogen wurde, die zuvor mit Madeira-Wein belegt waren. Geliefert wird der nur in begrenzter Menge vorhandene finch Private Edition Single Malt Madeira 19-1 mit einem Alkoholgehalt von 45 Prozent in einer eleganten 0,5 l-Flasche inklusive einer hochwertigen Verpackung. Wie schmeckt der limitierte finch Single Malt Madeira 19-1 mit 45 % Vol.? Der im Madeira-Fass gefinishte Single Malt von finch ist ein äußerst hochwertiger und rarer Whisky aus den Schwäbischen Highlands, der mit seiner besonderen Finesse punktet. Er betört die Nase und den Gaumen mit intensiven Aromen von kandierten Früchten, Vanille, Karamell und Bisquit. Seine Aromen präsentieren sich dabei wunderbar ausgewogen, bevor sich der feine Tropfen mit einem milden und langen Abgang verabschieden. Der Whisky verdankt seine hervorragende Qualität dabei vor allem der besonderen Güte der Gerste aus eigenem Anbau und dem reinen frischen Wasser aus den Tiefen der Alb. Aber auch die sorgfältige Destillation und die Reifung in Ex-Bourbon und Madeira Casks tragen zu der gelungenen Whisky-Komposition finch Private Edition Single Malt Madeira bei, die beim World Spirits Award 2020 die Gold-Medaille abräumte. Wie lange gibt es die Whisky-Marke finch schon? Die Whisky-Marke finch wurde im Jahr 2012 eingetragen und wird seitdem von der finch Whiskydestillerie mit Sitz in Heroldstatt aus der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail hergestellt. Hinter der Marke und der Brennerei steckt der studierte Landwirt Hans-Gerhard Fink. Nachdem Fink durch seine Heirat zu einer kleinen Obstbrennerei gekommen war, begann er in den 1990er Jahren mit dem Brennen von Obst. Infiziert vom „Schnapsbrennervirus“ nahm sein Hobby aber immer größere Ausmaße an. So wurde auch die Idee geboren, aus dem Getreide der eigenen Ländereien Whisky zu produzieren. Der erste Whisky erblickte dann im Jahr 2002 das Licht der Welt und kam unter dem Namen „Schwäbischer Whisky der Gutsbrennerei Aglishardt“ auf den Markt. Einige Jahre später machte Fink dann Nägel mit Köpfen und baute seine eigene Brennerei, die finch Whiskydestillerie. Seit 2012 produziert die Brennerei seitdem nach dem Motto „Vom Feld in die Flasche“ ihre vorzüglichen „Schwäbischen Hochland Whiskys“ aus eigenem Getreide, die sich bei Whisky-Fans einer großen Beliebtheit erfreuen. Unterstützt wird das Team um Hans-Gerhard Fink dabei auch von den aus den schottischen Highlands eingebürgerten Hochland-Kühen Berta und Lotte, die ein glückliches Leben auf den Wiesen der Brennerei führen dürfen. Mit ihren beeindruckenden Gardemaßen sind sie perfekt als Models für Foto- und Filmaufnahmen und sind daher von der finch Whiskydestillerie als „Botschafter der Schwäbischen Hochland Whiskys“ auserkoren.

Inhalt: 0,5 l

EAN: 4313042510984

Grundpreis: 132,50 EUR / 1 l